Presse

 

 Laienreanimation und die Presse


Pressekontakt

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)

Dr. Christian Hermanns
Roritzerstraße 27
90419 Nürnberg

Telefon: (0049) 171-837 87 38
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: WWW.DGAI.DE

 

 

 

Sie haben Interesse an einem Interview mit einem unserer renommierten Experten oder an einer lebensrettenden Geschichte mit einem „Retter und Geretteten“-Duo? Wir helfen Ihnen gerne weiter – lassen Sie es uns wissen!

 

 

 

Unterstützende Materialien zur Durchführung von Aktionen finden Sie im Service-Bereich

 

 

 Pressematerial

Basispressematerial
document  EinLebenRetten_100Pro_Basispressemitteilung_DOC (1 MB)
document  EinLebenRetten_100Pro_Unterricht_ für_Helden_von_morgen (1 MB)

Factsheet Zahlen und Fakten
pdf  EinLebenRetten_100Pro_Zahlen_Fakten_PDF (605 kB)

Radio
Radiomitschnitt zur Woche der Wiederbelebung 2017:   audio 170918 hr4 Wiederbelebung (6.89 MB)

 

 

Pressespiegel

spiegel: „Reanimation – Deutsche verweigern Erste Hilfe“
www.spiegel.de

Focus: „Reanimation ist einfach: Jeder kann Leben retten / Kampagne 100 Pro Reanimation“
www.focus.de

Krankenkassen Deutschland: „In Deutschland versuchen viel zu wenig Laien eine Wiederbelebung“
www.krankenkassen.de

Saarbrücker-Zeitung: „Zu wenige versuchen Wiederbelebung“
www.saarbruecker-zeitung.de

Apotheke adhoc: „Laien reanimieren zu selten“
www.apotheke-adhoc.de

Brigitte: „Erste Hilfe: Keine Angst, Sie können das!“
www.brigitte.de

n-tv: „Merkworte für Ersthelfer: Prüfen, Rufen, Drücken“
www.n-tv.de

Focus: „Merkworte für Ersthelfer: Prüfen, Rufen, Drücken“
www.focus.de

stern: „So werden Sie zum Lebensretter“
www.stern.de

Frankfurter Rundschau: „Merkworte für Ersthelfer: Prüfen, Rufen, Drücken“
www.fr-online.de

Ärztezeitung: „Weltanästhesie-Tag – Kampagne zur Wiederbelebung bei Herzstillstand“
www.aerztezeitung.de





 

 

 

 

Shop

Spenden / Sponsoren